Veranstaltung im Atelierhaus
Veranstaltung außerhalb
18.12.2016

Objects of Desire II.

Jahresgabenausstellung des Atelierhauses

Die Künstlerinnen und Künstler des
Atelierhauses am Domagkpark sowie zahlreiche GastkünstlerInnen laden Sie herzlich zu

OBJECTS OF DESIRE 2016

ins Atelierhaus am Domagkpark ein.

Ausstellung in halle50 mit
Adventsumtrunk und Weihnachtsgebäck

Am 18. Dezember
Von 15.00 bis 19.00 Uhr
Um 16.00 Uhr geführter Atelierrundgang



halle50
Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30
80807 München

Atelierhaus Domagkpark: Objects of Desire II.
01.12.2016 bis 07.12.2016

OPEN SKY

Painting, Paperwork

Öffnungszeiten: 16.00 -20.00 Uhr

Halle 50
Atelierhaus am Domagkpark, Margarete-Schütte-Lihotzky-Str.30, 80807 München,  
Anfahrt: www.atelierhaus-domagkpark.de/anfahrt.htm

Atelierhaus Domagkpark: OPEN SKY
15.11.2016 bis 11.12.2016

Art-Wool, Marta Fischer, Zhenya Li, Bernhard Springer

KUNSTSALON 2016

Farbe und Raum

Der KUNSTSALON 2016 ist eine Bestandsschau zeitgenössischen Kunstschaffens, die durch „freie Einsendung“ (Künstler bewerben sich) und anschließender Auswahl durch eine wechselnd besetzte Jury aus Künstlern zusammengestellt wird. Die Kunstschaffenden zeigen, was heute in den Ateliers entsteht, unabhängig von Bewertungen Dritter, so wie es der Tradition der Pariser Salons entspricht, als Künstler sich gegen das Diktat der Händler und Museumskuratoren zur Wehr setzten. Gezeigt werden rund 77 Exponate von 54 deutschen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern.Außerdem gibt es eine Sonderaktion 2016 "GRAFIK TO GO".

Vernissage: Mi 16. November 2016, 16:30 – 20:30 Uhr
Öffnungszeiten:
Di 10-20 Uhr, Mi–So 10-18 Uhr
Preise: Eintritt Kunstsalon 2016:      € 3,-
Kombikarte: Eintritt Ägypt. Sammlung + Aufschlag: € 1,-
Katalog: € 5,- nur an der Ausstellungskasse

Staatliches Museum Ägyptische Kunst, Kunstareal München, Gabelsbergerstr. 35

Atelierhaus Domagkpark: KUNSTSALON 2016
12.11.2016 bis 29.12.2016

Gotlind Timmermanns, Susu Gorth

Barocke Überläufer

Zeitgenössische Kunst trifft Barock

Am 16. November 2016 jährt sich der Todestag von Dominikus Zimmermann zum 250. Mal. Die Stadt Landsberg nimmt dies zum Anlass, an ihren bedeutenden Künstler und Bürger zu erinnern.
Fünf Künstler setzen sich mit den Themen des Barock und ihrer bewegt-dekorativen Formensprache auseinander und spüren mit zeitgenössischen Mitteln aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Installation und digitaler Malerei den Elementen barocker Ausdrucksweise nach.
In Dialog gestellt werden Werke von Lorenz und Johann Luidl, Johann Michael Feichtmayr, Johann Baptist Baader und Johann Mayr, deren Kunstschaffen die Region im ausgehenden 17. und 18. Jahrhundert aktuell stark geprägt haben.

Vernissage: 11.11.2016, 19.00 Uhr
Öffnungszeiten:
Die. bis Fr. 14 - 17 Uhr
Sa./So. / Feiertage 11 - 17 Uhr

Weitere Infos zum umfangreichen Begleitprogramm unter:
http://stadtmuseum-landsberg.byseum.de/de/aktuell/barocke-ueberlaeufer

 

 

 

Landsberger Stadtmuseum
Von-Helfenstein-Gasse 426,
86899 Landsberg

Atelierhaus Domagkpark: Barocke Überläufer
12.11.2016 bis 20.11.2016

ULRIKE RIEDE FOTOGRAFIE HANNA ZWERGER MALEREI

EXPEDITION #009

Vernissage: Freitag, 11. November 2016  um 19 Uhr in der Halle 50 des Städtischen Atelierhauses am Domagkpark.
Zu sehen sind Fotografien von Ulrike Riede und Malerei von Hanna Zwerger.
Einführung: Dr. Christine Walter
Zur Eröffnung spielen Vlado Grizelji (g) und Claudius Reß (t), Jazz.
Die Ausstellung ist vom 12. 11. bis 20. 11. 16 freitags, samstags und sonntags von 15 -19 Uhr und nach Vereinbarung (0177/ 7398854)  geöffnet.
Am 20.11. findet auch der monatliche Künstlersonntag im Atelierhaus statt.

Halle 50
Atelierhaus am Domagkpark, Margarete-Schütte-Lihotzky-Str.30, 80807 München,  
Anfahrt: www.atelierhaus-domagkpark.de/anfahrt.html

Atelierhaus Domagkpark: EXPEDITION #009
04.11.2016 bis 03.01.2017

Matthias Hirtreiter

WANDLUNG

Begrüßung Bürgermeister Josef Würzinger
Laudator Dr. Martin Ortmeier Präsident Kunstverein Passau

Eröffnung am Freitag, 4. November 2016, 19.00 Uhr
Öffnungszeiten 5. November 2016 bis 3. Januar 2017
Di – So, 10.00 – 17.00 Uhr
 
Eintritt frei
Weitere Infos unter: 08591-1066
 
www.obernzell.de/index.php/ausstellungen-im-schloss/228-hirtreiter
www.bayerisches-nationalmuseum.de/php?id=75
www.matthiashirtreiter.de

Schloss Obernzell bei Passau
Schloßplatz 1, D-94130 Obernzell

Atelierhaus Domagkpark: WANDLUNG
15.10.2016 bis 17.11.2016

Marta Fischer

Fenster in mein Leben

Marta Fischer nimmt jedes Detail ihrer unmittelbaren Umgebung als Malerin wahr, lässt es auf sich wirken und bannt die so entstehende Objekt-Subjekt-Beziehung auf die Leinwand. Die Stadien dieser Beziehung malt die Künstlerin in seriellen Darstellungen des Objekts. Der pastose Farbauftrag verleiht ihren Ölbildern noch zusätzlich eine innige Tiefe im Ausdruck."Marta Fischer macht mit ihrer bewußt absichtsfreien Motivwahl deutlich, daß ihr der Prozess des Malens wichtiger ist als die reine Vermittlung eines Inhalts. Es ist die Beschäftigung mit dem was Malerei im Innersten ausmacht, die ihre Werke so spannend macht." Jaromir Zezula, München

Kulturhaus Milbertshofen
Curt-Mezger-Platz 1
80809 München
www.kulturhaus-milbertshofen.de

geöffnet: Di bis So 12-18.00 Uhr

 

 

Atelierhaus Domagkpark: Fenster in mein Leben
15.10.2016 bis 16.10.2016

Dieter Schnabl

Bilder sind zum Tanzen da

25 Jahre Visuals – Vier Münchner und eine neue Kunstgattung

München hat in den Frühjahren des Techno weltbekannte DJ’s hervor gebracht.
Doch die Bewegung bestand nicht nur aus Musik.
Vier Münchner schufen 1991 eine neue Kunstgattung: VJ-ing...
Die Projektion live gemischter Bildcollagen erzeugt bis heute jedesmal einen neuen und einmaligen Kunstraum. Wer den visuellen Flair der frühen 1990er Jahre (wieder) erleben möchte, kommt in der Nacht zu Sonntag in die Black Box.

Samstag, 15. Oktober von 24.00 bis 04.00 UhrBlack Box / Gasteig KulturzentrumMünchen, Rosenheimer Straße

Eintritt frei!

Atelierhaus Domagkpark: Bilder sind zum Tanzen da
01.10.2016 bis 23.10.2016

Peter Becker / Wolfgang L. Diller / Gerhard Prokop / Detlef Seidensticker / Bernhard Springer / Thomas Weidner / Reinhold Frunder

EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE MEDIENREALISMUS IN MÜNCHEN

FINISSAGE am SO, 23. Oktober

Dieses Wochenende besteht noch einmal die Gelegenheit, unsere Jubiläumsausstellung zu besichtigen.

Danach ist für dieses Jahr erst einmal Schluss. Aus diesem Anlass haben wir zur FINNISAGE am Sonntag ab 18 Uhrnoch ein kleines Programm zusammen gestellt:
Es wird Lesungen und Informationenzu drei der jungen und aktuellsten Münchner art-ZINES geben.
Außerdem findet ein Nachverkauf der Auktion vom 14.10. statt mit historischen und aktuellen Arbeiten der Münchner Künstlergruppe.

 

halle50, Städtisches Atelierhaus am Domagkpark,
Margarete Schütte-Lihotzky Str. 30

Atelierhaus Domagkpark: EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE MEDIENREALISMUS IN MÜNCHEN
23.09.2016 bis 25.09.2016

ONETWO

Ausstellung von Andreas Jungk & Henning Stibbe

Die Ausstellung demonstriert die unterschiedliche Herangehensweise beider Künstler des Atelierhauses an ihre Arbeit: Henning Stibbe malt farbintensiv und abstrakt, während die Malerei von Andreas Jungk auf den Prinzipien der Zen – Kalligraphie, der Absichtslosigkeit und der Unmittelbarkeit beruht.

Vernissage am 23. September um 19.00 Uhr in der HALLE 50

Öffnungszeiten
24. – 25. September 2016 von 14.00 bis 20.00 Uhr


Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30
80807 München

Anfahrt:
www.atelierhaus-domagkpark.de/anfahrt
Parkmöglichkeiten vorhanden

Öffentlich:
U6 Alte Heide,
Tram 23, Domagkstraße,
Bus 50, Gertrud-Grunow-Straße

18.09.2016 bis 18.12.2016

Künstlersonntage im Atelierhaus September bis Dezember 2016

Immer am dritten Sonntag im Monat

Herzliche Einladung zu den Künstlersonntagen mit Ausstellungen und offenen Ateliers.15.00 – 18.00 Uhr
Es wird ein einstündiger geführter Rundgang durch fünf Ateliers angeboten. Treffpunkt Halle 50,16.00 Uhr.

18/09     leicht
                Malerei, Skulptur, Installationen

16/10     Dreissig Jahre Ex-Neue Heimat
                30+ Jahre Videokunst in München
20/11  Expedition#009
            
Ulrike Riede, Hanna Zwerger
             Fotografie, Malerei

18/12  Objects of Desire II
             Jahresgaben und mehr

 

Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30
80807 München

Anfahrt:
www.atelierhaus-domagkpark.de/anfahrt
Parkmöglichkeiten vorhanden

Öffentlich:
U6 Alte Heide,
Tram 23, Domagkstraße,
Bus 50, Gertrud-Grunow-Straße

Atelierhaus Domagkpark: Künstlersonntage im Atelierhaus September bis Dezember 2016
27.08.2016 bis 11.09.2016

Hei'mat

Chinesische Künstlerinnen und Künstler in Deutschland


In der Halle 50 des städtischen Atelierhauses am Domagkpark, Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30, zeigen elf in Deutschland lebende Künstlerinnen und Künstler aus China zum Thema Heimat Werke aus Malerei, Keramik, Installationen, Video- und Fotoarbeiten, Holzschnitte sowie Performance. Fern von zuhause setzen sie sich in ihren Arbeiten mit einer zeitgenössischen Interpretation des Heimatbegriffes auseinander: Heimat als freies Konzept, das es individuell zu füllen gilt; als realer Ort oder Manifestation abstrakter Moral- oder Wunschvorstellungen.

Vernissage: 27.8.,19.00 Uhr, Live Musik
Öffnungszeiten:Jeweils Sa und So 14.00-20.00 Uhr
Künstlergespräch: 28.8., 15.00 Uhr

 

 

Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30
80807 München

Anfahrt:
www.atelierhaus-domagkpark.de/anfahrt
Parkmöglichkeiten vorhanden

Öffentlich:
U6 Alte Heide,
Tram 23, Domagkstraße,
Bus 50, Gertrud-Grunow-Straße

Atelierhaus Domagkpark: Hei'mat
18.08.2016 bis 21.08.2016

Werden im Vergehen

Ausstellung von Claus Dieter Geissler und Sandra Zarth in der halle50 „sooft der Stein den höchsten Punkt erreicht hat, rollt er von selbst wieder in die Tiefe,...“ (Sisyphos nach H. Hunger, 1963)
In der eigens  für die halle50 konzipierten Ausstellungsidee geht es um die Wiederkehr von Aufbau und Zerstörung, von Ende und Neubeginn.
Die Arbeiten setzen sich aus Objekten, Photographien und Zeichnungen zusammen. Beiden Künstlern geht es immer wieder um Schaffung einer Plattform zum Dialog mit dem Betrachter.

Lass vergehen, was vergeht
Es vergeht, um wiederzukehren
Es altert, um sich zu verjüngen
Es trennt sich, um sich inniger zu vereinen Es stirbt, um lebendiger zu werden.
Hölderlin

Vernissage:         18. August 19.00 Uhr
Öffnungszeiten:  19. August - 21. August
                            14. 00 Uhr - 20. 00 Uhr


Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30
80807 München

Anfahrt:
www.atelierhaus-domagkpark.de/anfahrt
Parkmöglichkeiten vorhanden

Öffentlich:
U6 Alte Heide,
Tram 23, Domagkstraße,
Bus 50, Gertrud-Grunow-Straße

Atelierhaus Domagkpark: Werden im Vergehen
03.07.2016 bis 17.07.2016

Dieter Schnabl

STRUKTUR

Fotoausstellung

Eröffnung: Sonntag, 3.Juli 2016, 11:00 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN:
Donnerstag bis Freitag 14 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag 11 bis 17 Uhr

Künstlergilde Ulm
Donaustraße 5
89073 Ulm
www.kuenstlergildeulm.de
info@kuenstlergildeulm.de

Atelierhaus Domagkpark: STRUKTUR
01.07.2016 bis 07.07.2016

Auf der Suche nach einem gemeinsamen Nenner

so lautet der Titel der Ausstellung, die vom 2. bis 7. Juli 2016 in der halle50 des städtischen Atelierhauses am Domagkpark stattfindet.
In dieser Austauschausstellung reflektieren die mazedonischen Künstlerinnen und Künstlern über die gesellschaftlichen Veränderungen und Positionen in ihrem Land.

Vernissage:1. Juli 2016, 20.00 Uhr in der halle50
anschließend Konzert in der Bar mit einem Projekt von Dine Doneff mit "neRed", Kontrabass & Tonband
Öffnungszeiten: 
2. bis 7. Juli 2016 von 14.00 bis 20.00 Uhr
Am 3. Juli 2016 findet um 13.00 Uhr eine Diskussionsrunde mit der Kuratorin Ana Frangovska und den teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern statt, bei der es die Möglichkeit gibt, sich für ein Austauschprojekt in Mazedonien zu bewerben.

Weitere Informationen unter:
spasoski.com/katalog.pdf

 

 

 

 

 

Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30
80807 München

Anfahrt:
www.atelierhaus-domagkpark.de/anfahrt
Parkmöglichkeiten vorhanden

Öffentlich:
U6 Alte Heide,
Tram 23, Domagkstraße,
Bus 50, Gertrud-Grunow-Straße

Atelierhaus Domagkpark: Auf der Suche nach einem gemeinsamen Nenner
18.06.2016 bis 19.06.2016

Kadir Fadhel

ANNOUNCEMENT

Kadir Fadhel ist einer der Gründer des „TARKIB independent festival of Contemporary Art“ in Bagdad 2015. In den letzten beiden Jahren war er vor allem in Bagdad mit Ausstellungen sowie mit Performances und Aktionen im Stadtraum präsent. Außerdem war er an einer Ausstellung beteiligt, die in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Irak in seinem Heimatland und in Deutschland stattfand.

Der 1977 in Bagdad geborene irakische Künstler schloß 2015 sein Studium an der Kunstakademie in seiner Heimatstadt ab. Seit seinen Studium der Kalligrafie und Bildenden Kunst arbeitet er medienübergreifend mit Malerei, Graphik, Photographie, Video, Performance und Installation. 2015 erhielt er für sein Werk den Ishtar Award für junge Künstler.

Der Künstler ist Stipendiat des internationalen Künstlerhauses Villa Walberta.
Die Ausstellung wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Eröffnung: Sa 18.06.2016, 19.00 - 20.00 Künstlergespräch/lecture
                 discussion open end
                 So 19.06.2016, 15.00 - 20.00

halle50

Margarete-Schütte-Lihotzkystr.30

80807 München

www.atelierhaus-domagkpark.de

 

U6 Alte Heide

Bus 50 Gertrud-Grunow-Strasse

Tram 23 Domagkstrasse

Atelierhaus Domagkpark: ANNOUNCEMENT
10.06.2016 bis 12.06.2016

domagk ateliertage 10 - 12 juni 2016

Vernissage: 10. Juni 18.30 Uhr, halle50
Begrüßung durch Marian Offman, Stadtrat der Landeshauptstadt München, in Vertretung des Oberbürgermeisters
Begrüßung des Kurators Martin Leyer-Pritzkow
anschließend Konzert des Ensembles „Oszillator“

Fr - So:    Ausstellung „h5021k“, halle50,
geöffnet: Fr 18.30 - 22.00, Sa - So 14.00 - 20.00
Sa - So:   16.00 und 18.00, geführte Rundgänge durch ausgewählte Ateliers, Treffpunkt halle50

Musikprogramm
Open-Air-Bühne im Hof
Fr  20.00 - 22.00: Groundswimmer (Indie), Lisahollic (Hip Hop)
Sa 18.30 - 22.00: Bergmann Quartett (Modern Jazz),
Bassasdaindia (Atollpop-now), Octopus Grip (Funk)
So 17.30 - 20.00: Jasper Flynn (Indie-Folk), Chaps & Taps (Indie-Folk)

Hinter dem Atelierhaus
Fr - So ab 22.00: Dj und Visual Projections,
„Kunst trifft Musik“, eine Arbeit von Bani Silva und Karl Engel l.m.u.
So Abend: Elektronische Musik von Niel Mitra (Faun)

Für ihr leibliches Wohl sorgen Food-Trucks und Stände im Innenhof
 

Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30
80807 München

Anfahrt:
www.atelierhaus-domagkpark.de/anfahrt
Parkmöglichkeiten vorhanden

Öffentlich:
U6 Alte Heide,
Tram 23, Domagkstraße,
Bus 50, Gertrud-Grunow-Straße

Atelierhaus Domagkpark: domagk  ateliertage 10 - 12 juni  2016
05.06.2016 bis 25.09.2016

Bernhard Springer

GHOSTS

Neueste Acrylarbeiten + Objekte (VOODOODADA) mit Rahmenprogramm und Edition Grafiken "Altomünster"

Die Acrylbilder der Serie GHOSTS zeigen maskierte Ausschnitte von Wirklichkeit, in denen Bernhard Springer eine Art magischen Realismus herstellt, erzeugt durch die Verbindung von archaischen Zeichen mit den malerischen Ausdrucksmitteln des Pop.
Der Titel der Reihe ist inspiriert durch den australischen Spielfilm GHOSTS ... OF THE CIVIL DEAD (1988) mit Nick Cave unter der Regie von John Hillcoat.

Vernissage: Sonntag, 5. Juni 2016, 15:00 Uhr.

Museum Altomünster
St.-Birgittenhof 6, 85250 Altomünster
MI-SA 13-16 Uhr, SO 13-17 Uhr

Atelierhaus Domagkpark: GHOSTS
03.06.2016 bis 28.07.2016

Marta Fischer

Menschen und Maschinen

Marta Fischers Malerei handelt stets von Variationen einiger weniger Themen, dabei bildet sie Gegenstände und Akte in großen gestischen Pinselstrichen ab. Pastose, vehemente  Malerei und restlose Beobachtung. Nie bloßer Farbauftrag oder rein abstrakt. Mit ihrer ungewöhnlichen, bewusst absichtsfreien Motivwahl macht Marta Fischer deutlich, dass ihr der Prozess des Malens wichtiger ist als die reine Vermittlung eines Inhalts. Technische, alltägliche Dinge faszinieren sie ebenso wie Menschen.

Bürgerzentrum Rathaus Pasing
Landsbergerstr. 486
Eingang Rathausgasse

Öffnungszeiten:
Montag 7.30 – 16.00 Uhr
Dienstag 8.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch 7.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag 8.00 – 17.00 Uhr
Freitag 7.30 – 13.00 Uhr
Veranstalter: Kulturforum München-West
mit Unterstützung vom Verein Pasinger Mariensäule und
von Fa. Rischart

Atelierhaus Domagkpark: Menschen und Maschinen
07.05.2016 bis 15.05.2016

Rouge Fatal

Ausstellung mit roten Arbeiten von
Heidi Willberg
Dörthe Bäumer
Hanne Kroll
HC Ohl
Gotlind Timmermanns
Maria Wallenstål- Schoenberg

geöffnet: jeweils  So 8.5. und 14.-15.5. 15-18 Uhr

Domagkateliers halle50

80807 München

Margarete Schütte-Lihotzkystr. 30

Atelierhaus Domagkpark: Rouge Fatal